Bleichen

Ozon zum Bleichen

Die Bleiche wird traditionell in Industrien wie der Zellstoff- und Papierindustrie durch den Einsatz von chlorhaltigen Mitteln erreicht. Die Verwendung dieser Stoffe unterliegt jedoch strengeren Richtlinien, so dass alternative Lösungen zum Einsatz kommen.

Ozon ist ein starkes Oxidationsmittel, auch bei niedrigen Temperaturen, d.h. es hat eine schnelle Reaktionszeit und effektive Bleicheigenschaften. Es ermöglicht auch die Eliminierung von akuter Toxizität und Chlorphenolen, wodurch die biologische Abbaubarkeit der Abwasserströme erhöht wird. Das Ergebnis dieses Verfahrens ist zweierlei: zum einen die Verbesserung der Umweltverträglichkeit und zum anderen die Verbesserung der Einhaltung der Vorschriften. Zweitens ermöglicht die Ozonbehandlung, dass die Wasserqualität ein so hohes Niveau erreicht, dass es möglich wird, sie zu recyceln und wiederzuverwenden, wodurch der Gesamtwasserverbrauch im Prozess stark reduziert wird und die Behandlung sowohl wirtschaftlich als auch ökologisch sinnvoll ist.

Ozone tech